Brownies - schnell und  lecker. Kuchen für Kindergarten, Schule, Arbeit und Co. in unter 30 Minuten

Brownies – schnell und  lecker. Kuchen für Kindergarten, Schule, Arbeit und Co. in unter 30 Minuten

Es duftet schon im ganzen Haus nach warmer Schokolade in Kuchenform: original amerikanische Brownies. Während das Blech noch im Ofen ist, nutze ich die Zeit, kurz mein Lieblingsrezept für einen schnellen und extrem leckeren Kuchen zu bloggen. Viel Zeit habe ich dafür nicht, denn der Brownie ist in unter einer halben Stunde komplett fertig (vorbereiten und backen). So macht er viele Schleckermäuler glücklich. Sprich: perfekt für einen ganzen Kindergarten, die Schulklasse oder viele liebe Arbeitskollegen. Ich werde nämlich andauernd nach dem Rezept gefragt. Und das gute ist – er ist mit Küchenmaschine, Thermomix als auch mit Handrührgerät leicht herzustellen. Ihr wisst gar nicht, wie oft ich den abends nach Arbeit und Kids ins Bett bringen im 22 Uhr noch gebacken hab 🙂
Großer Dank geht hier übrigens an Monika, meine eigene Tagesmutter, die mit einem Amerikaner verheiratet ist und lange in den USA gelebt hat. Von ihr hab ich das Rezept und sie backt auch heute noch für uns diese wunderbaren Brownie-Bleche. Ich ernähre mich also quasi seit 33 Jahren an Geburtstagen von diesem Kuchen.
Und nein, der ist nicht vegan, nicht basisch, nicht kalorienreduziert oder sonst irgendwie besonders gesund. Aber halt monsterlecker – und aufgrund der „Kaloriendichte“ und Schokogeschmacksexplosion auch in kleinen Stücken sehr ausreichend. 
Ich bilde hier die einfache Menge ab, backe aber grundsätzlich die doppelte Menge – die ergibt dann nämlich ein Backofenblech. Die einfache Portion wäre eher für eine flache Auflaufform geeignet.
Die Maßangaben sind in Cups (amerikanisch halt), ich schreibe dahinter noch die Grammangaben für die Thermomix-Benutzer unter uns 🙂
Einfache Menge (Cups)
Teil 1
1 1/2 Zucker (250g)

1/2 Butter (125g)

1/2 Pflanzenfett/-Öl (70g) – ich nehme Rapsöl

5 Eier 
Teil 2
1 3/4 Mehl (250g)

1 Kakao (70g) das ist eine halbe Packung, eine ganze ist also perfekt für die Blechversion 🙂

1 Pkg Vanillezucker 

1/4 Mineralwasser sprudelnd 

1 Prise Salz

1 Nüsse (Empfehlung: gehackte Haselnüsse) – das ist ca. eine kleine Packung oder eine normale

Für Kindergarten und Schule lasse ich die Nüsse allerdings weg, wegen der Allergien vom Freunden meiner Kids.
Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Alle Zutaten von Teil 1 mischen und lange schlagen (1-3 Min, Thermomix Stufe 7).

Alle Zutaten von Teil 2 dazugeben und noch mal schön cremig mixen. Es gilt also wie meist in amerikanischen Rezepten: von nass zu trocken.
Das ganze aufs Blech geben (mit Backpapier oder gefettet) und ab in den Ofen. Bei 180 Grad 22-25 Minuten backen, doppelte Menge manchmal 2-3 Minuten länger.
Das wars. Geht genauso schnell wie die Backmischungen mit mehr Chemie drin. 

Und jetzt nur noch genießen – und am besten vorher ein Probierstück sichern. Hat Kind 1 grad gemacht. 
Kuchen ist nachher nämlich garantiert ratzekahl weggegessen. Guten Appetit. Und wir gehen gleich zum Kita-Sommerfest…
Macht Menschen mit Schokolade glücklich!